Transporter
mieten

free mobility
teilen

FREE MOBILITY #10

Symbiotika

 

Check

die zwei MC's!

Wir treffen Symbiotika im Studio, wo sie gerade ihre nächste EP aufnehmen. Symbiotika  besteht aus vier jungen Musikern und zwei Mc's - plus natürlich Andi, der Tontechniker, einer der wichtigsten Elemente der Band. Neben den Rappern Flowsta und Plank Tony beheimatet die Band die Gitarristen Igor "Iggy" Hagelkreuz und Lukas "Lux" Reichhold, den Bassisten Walter Hof und Schlagzeuger Michael Mach. Die Performance der Band bewegt sich am schmalen Grad zwischen Funk und Punk, Rock und Rap, musikalischer Leichtfüßigkeit und charmanter Penetranz. Mit jeder Menge Energie im Gepäck rollt Symbiotika über die heimische Festival- und Clubszene.

In der Wissenschaft bezeichnet eine Symbiose die Zusammenarbeit artverschiedener Individuen. Musikalisch definiert das Projekt Symbiotika diesen Begriff, mit einer Mischung aus Rock, Funk, Reggae und HipHop in der niederösterreichische Mundart auf Ruhrpotter Dialekt prallen, neu. Es gibt Symbiotika seit 4 Jahren in dieser Besetzung, davor gab es sie als DJ/MC Set.

 

"Wir wollten immer etwas gemeinsam machen - somit hat es sich ergeben als Band aufzutreten." Lukas, der zweite Gitarrist traf auf Igor: "Ich sagte 'Hör zu, Check die zwei MCs, ich habe die Musiker und Instrumentalisten - und wir fusionieren das Ganze", lacht Lukas über die Anfänge der Band - "dann haben wir begriffen, der Haufen funktioniert ganz gut und harmoniert miteinander."

"Hör zu, Check die zwei MCs, ich habe die Musiker und Instrumentalisten"

Wenn Symbiotika mit share me auf Tour ist, ist Igor, der Gitarrist, der Fahrer im Tourbus. Weil er der Einzige ist, der nüchtern bleibt. Igor hatte bereits eine Punkband, eine live Instrumentals Band in Vorarlberg - all seine vorherigen Projekte setzen sich aus den verschiedensten Musik-Genres zusammen: "Die Erfahrung zu sammeln war wichtig, bevor wir uns getroffen haben."

 

Auf Tour gibt es immer lustige Anekdoten. "Ich sehe was passiert als Einziger, der nüchtern bleibt.. Am nächsten Tag fragt man sich dann, ist das wirklich passiert? Einmal ist das Telefon in der Hosentasche gelaufen und hat zwei Stunden alles aufgenommen. Das war dann recht interessant diesen Mitschnitt zu analysieren."

 

Ein anderes Mal beim Festival Circus Deluxe waren Pyrotechnik Elemente eingebaut, während eines Konzerts ging der Bassist fast in Flammen auf. "Der Pyrotechniker hat uns aufmerksam gemacht, nicht über eine bestimmte Linie zu treten. Unser Bassist Walter ist im Zuge des Spielens und Schwung des Konzerts genau in dem Augenblick über die Linie gegangen, als diese Stichflamme herauskam."

"Am nächsten Tag fragt man sich dann, ist das wirklich passiert?"

 

Symbiotika ist mit der Fancrowd sehr verbunden, nach dem Konzert ist die Band oft gleich am Merchandising-Stand anzutreffen. "Einige von uns haben einmal in einem Jugendgefängnis gespielt. Die haben uns angehimmelt wie Stars und fragten Sachen wie, welcher Song zu unserem Durchbruch geführt hat", lacht Markus. "Da waren recht interessante Momente dabei."

 

Symbiotika tritt das gesamte jahr über landesweit auf. Die Zeit im Bus auf Tour ist immer magisch. "Da passieren absurde Momente und man muss wieder in eine andere Stadt zurück, weil man eben etwas vergessen hat. Alles unvergessliche Erlebnisse."

"Die Zeit im Bus auf Tour ist immer magisch. Da passieren absurde Momente - und man muss wieder in eine andere Stadt zurück, weil man eben etwas vergessen hat."

 

Das Wichtigste auf Tour? Zahnbürste und Bier natürlich. Einmal hatte eine Besitzerin der Veranstaltungs-Location einen Sex Store, also war der Merchandising-Store neben und mittendrin verschiedener Sex-Toys. "Das hat uns sehr amüsiert und es gab diese Busen-Schlapfen. Die gesamte Tour lang hatte jemand diese Schlapfen an. Wenn man dann im Stau steckt und nichts geht vorwärts und jemand steht in solchen Schlapfen mitten auf der Autobahn... das sind sehr lustige Momente. Auf Tour sein ist eine gute Zeit und Lachkrämpfe sind immer inkludiert."

 

Symbiotika in Kooperation mit share me!

Free Mobility Stories